• Heft Cover



  • Aktuell

    Veröffentlicht am 11. September 2019 | von Harald Morsch

    0

    Borneo. Wunderwelt im Verborgenen am 27.9. im Westfalen-Kolleg

    Borneo – lässt man sich den Namen auf der Zunge zergehen, schmeckt man die Essenz aus Abenteuer und Exotik. Und wer sich einschifft auf dieser Arche Noah der Artenvielfalt, nimmt Kurs auf ein Blättermeer, in und unter dem das pralle Leben wimmelt. Eine Anderswelt am Ende der Welt.
    In ihrer Dokumentation zum Auftakt des Programms des 1. Young Cheezze Awards geben Dieter Schonlau und Sandra Hanke seltene Einblicke in eine Wunderwelt, in der leuchtende Pilze wachsen, fliegende und winkende Frösche leben und Insekten wie wunderschöne Blüten aussehen. Sie berichten von seltenen, oft unglaublichen Begegnungen mit Waldelefanten, Nasenaffen, Nashornvögeln, Waldgeistern und erzählen vom Leben der Orang-Utans im Kronendach der Urwaldriesen. Sie zeigen Fotos und Filmmaterial, das sie unter extremsten Bedingungen über viele Jahre hinweg den geheimnisvollen Urwäldern entlocken konnten! Wenn sie von ihren Abenteuern erzählen, ist man als Zuschauer verzaubert und verblüfft, man fühlt sich mittendrin, in diesem einzigartigen Garten Eden.
    Eintrittskarten (VVK 14,- Euro, erm. 10,- Euro; AK 18,- Euro, erm. 13,- Euro) gibt es bei allen Vorverkaufsstellen des Westfälisches Volksblattes in Paderborn und Delbrück. 5,- Euro pro Karte gehen an das Sumatra Orang-Utan Conservation Programme.




    Die Kommentare sind geschlossen.

    Zurück zum Anfang ↑