• Heft Cover



  • Paderborner Literaturtage: Born – Geschichten im Stadtmuseum Paderborn

    Gemischtes
    Freitag, 15.03.2019 um 17:30
    Paderborn
    Stadtmuseum, Am Abdinghof 11
    Das Stadtmuseum hält an diesem Abend ein umfassendes Programm bereit: Ab 17.30 Uhr bietet die Rollenspielergilde Paderborn Tischrollenspiele an. Fantasy-Welten oder auch Gruselgeschichten werden erzählt, aber man darf von den vorgegebenen Pfaden der Handlung abweichen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
    Um 18 Uhr findet eine Lesung der Autorengruppe ZeilenSprung statt, die unter dem Titel "Heiße Zeiten" Prosatexte und Gedichte vortragen.
    Um 19 Uhr heißt es "Die Zeit ist aus den Fugen". Dem Hamlet-Zitat hat die Erwachsenenformation QuantenSprünge aus dem TanzBau ihre aktuelle Choreographie gewidmet.
    Um 19.30 Uhr liest Cornelia Becker aus ihrer Erzählung "Die Kinder meines Vaters". Diese behandelt die große Leidenschaft des westfälischen Tankstellenbesitzers Hannes: die Aufzucht von arabischen Hengsten.
    Um 20 Uhr wird der Paderborn-Text von Lisa Danulat als neues Exponat im Stadtmuseum vorgestellt, der zu den Literaturtagen 2018 nach einer einwo?chigen Paderborn-Beobachtung entstand.
    Zum Abschluss werden um 20.30 Uhr Ann-Britta Dohle (Idee und Schauspiel), Birgit Noll (Gesang) und René Madrid (Akkordeon) ein literarisch-musikalisches Schauspiel mit filmischen Impressionen unter dem Titel "Freidenkerinnen – Lyrikerinnen im Aufbruch" präsentieren.
    -
    Zurück zur Übersicht

    Die Kommentare sind geschlossen.

    Zurück zum Anfang ↑