• Heft Cover



  • Der Palazzo Farnese in Rom – Ein Juwel der Renaissancekunst

    Gemischtes
    Dienstag, 03.12.2019 um 19:30
    Paderborn
    Kolping-Forum, Am Busdorf 7
    Papst Paul III. legte als Kardinal Alessandro Farnese den Grundstein, Michelangelo wirkte an der Errichtung des Gebäudes mit. In den Deckenfresken der Palastgalerie schuf Carraci nach Ansicht von Kunsthistorikern das weltliche Gegenstück zur Sixtinischen Kapelle. Auf die wechselvolle Geschichte des Palazzo folgte seit dem 17. Jhdt. die Nutzung als französische Botschaft.
    Infos & Anmeldung (bis zum 26.11.): www.dfg-paderborn.de
    Webseite aufrufen
    Zurück zur Übersicht

    Die Kommentare sind geschlossen.

    Zurück zum Anfang ↑